5G
Risikobewertung

Bundesregierung sieht 5G durch staatlich unterstützte Hacker bedroht

5G-Hacker5G-Hacker5G-Hacker
Die EU-Kommission will derzeit durch eine Befragung der Mitgliedsstaaten die größten Risiken für die europäischen 5G-Netze ermitteln. Deutschland etwa fürchtet die Bedrohung durch staatlich gesteuerte Hacker am meisten. >>

5G-Netz

United Internet bleibt beim Netzaufbau entschlossen

5G Antenne5G Antenne5G Antenne
Der Konzern von Ralph Dommermuth treibt die Pläne für den Aufbau eines eigenen Mobilfunknetzes weiter voran. United Internet kündigte zudem an, dass der Umsatz 2019 nur um rund zwei Prozent zulegen werde. >>

Neuer Mobilfunkstandard

Vodafone aktiviert 5G-Masten in Berlin

VodafoneVodafoneVodafone
Vodafone nimmt den ersten 5G-Funkmast in Berlin in Betrieb. Rund um den Wissenschafts- und Technologie-Park Adleshofer sind mit entsprechenden Geräten nun Download-Geschwindigkeiten von etwa 500 MBit/s möglich. >>

Gesamtstrategie geplant

Scheuer will Mobilfunk auf dem Land verbessern

Mobilfunk-SendemastMobilfunk-SendemastMobilfunk-Sendemast
Der Mobilfunkausbau in schlecht versorgten ländlichen Regionen soll dank einer Gesamtstrategie deutlich verbessert werden, so Bundesinfrastrukturminister Scheuer. Genehmigungs- und Ausbauprozess könnten damit etwa beschleunigt werden. >>

Schub dank 5G

Mobile Netze für das Industrial IoT

Internet der DingeInternet der DingeInternet der Dinge
LoRA, 4G und bald 5G vernetzen immer mehr Maschinen und machen das IoT allgegenwärtig. Öffentliche Netze sind aufgrund Sicherheitsrisiken für die Industrie allerdings weniger geeignet. >>

Netzwerke

BSI-Chef warnt vor politischen Entscheidungen im Fall Huawei

HuaweiHuaweiHuawei
BSI-Chef Arne Schönbohm warnt vor politischen Entscheidungen im Fall Huawei. Wirtschaftsspionage sei kontrollierbar - auf den Einsatz von Technik des chinesischen Herstellers müsse daher nicht zwingend verzichtet werden. >>

Telekom-Riese trotzt den USA

Huawei buhlt um die Gunst Europas für 5G-Ausbau

HuaweiHuaweiHuawei
Die USA werfen Huawei Spionage für Peking vor und üben Druck auf europäische Länder aus, keine Geschäfte mehr mit dem chinesischen Telekom-Unternehmen zu machen. Bisher haben sie damit wenig Erfolg. >>

Anleger enttäuscht

Qualcomm senkt Prognose wegen schwächerer LTE-Nachfrage

BörsenwerteBörsenwerteBörsenwerte
Das allmählich anrollende Geschäft mit 5G-Technik lässt die Nachfrage nach LTE-Geräten sinken. Das spürt auch Chiphersteller Qualcomm und senkt deshalb die Prognose für das aktuelle Quartal. Die Anleger reagierten enttäuscht. >>

In Europa

Vodafone bietet 5G-Roaming an

5G5G5G
Vodafone-Kunden mit einem 5G-Smartphone können die schnellen Daten jetzt auch im Netz des Carriers in Metropolen in Italien, Spanien und Großbritannien nutzen. >>

Bilanz

Huawei wächst trotz US-Sanktionen weiter schnell

HuaweiHuaweiHuawei
Die US-Sanktionen können Huawei nicht stoppen. Wie der Konzern mitteilte, stieg der Umsatz im ersten Halbjahr um rund 23 Prozent auf über 52 Milliarden Euro. >>