Quartalszahlen
Geschäftsjahr 2023/2024

Expert-Gruppe mit leichtem Umsatzrückgang

Expert-Vorstand Stefan MüllerExpert-Vorstand Stefan MüllerExpert-Vorstand Stefan Müller
Die Expert-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2023/24 einen Innenumsatz von 2,23 Milliarden Euro erzielt. Trotz eines leichten Rückgangs aufgrund der angespannten wirtschaftlichen und politischen Lage konnte das Unternehmen seine Marktposition stärken. >>

Erstes Quartal

Deutliche Erholung beim Smartphone-Absatz in Deutschland

Smartphone in BerlinSmartphone in BerlinSmartphone in Berlin
In Deutschland konnten die Smartphone-Verkäufe im ersten Quartal um 13 Prozent zulegen. Insbesondere Samsung, Xiaomi, Google und Honor profitierten davon, während Apple wenig Wachstum verzeichnete. >>

Erstes Quartal

Huawei erobert die Spitze bei Falt-Smartphones

Das Huawei Mate X5 ist in China ein BestsellerDas Huawei Mate X5 ist in China ein BestsellerDas Huawei Mate X5 ist in China ein Bestseller
Im Foldable-Markt gab es im ersten Quartal viel Bewegung: Mit Huawei gibt es einen neuen Marktführer und bei den Formfaktoren werden die größeren Modelle populärer. >>

Erstes Quartal

Smartphone-Absatz in Europa wieder im Plus

SmartphonesSmartphonesSmartphones
Im ersten Quartal konnte der Absturz der Smartphone-Verkäufe in Europa aufgehalten werden. Samsung verteidigte den ersten Platz vor Apple, wo der Absatz gegen den Trend deutlich zurückging. >>

Erstes Quartal

Smartphone-Verkäufe in Europa ziehen wieder an

Das Galaxy S24 ist ein Erfolg für SamsungDas Galaxy S24 ist ein Erfolg für SamsungDas Galaxy S24 ist ein Erfolg für Samsung
Zum ersten Mal seit fast drei Jahren zeigen die Smartphone-Verkäufe in Europa im ersten Quartal im Jahresvergleich wieder ein Wachstum der Stückzahlen. >>

Quartalszahlen

Telekom verdankt Wachstum vor allem dem Mobilfunk

Telekom-LogoTelekom-LogoTelekom-Logo
Im abgelaufenen ersten Quartal konnte die Deutsche Telekom den Umsatz weiter steigern, allerdings läuft das Festnetzgeschäft schleppender als erwartet. >>

Hauptversammlung

Telekom-Chef Höttges blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AGTim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AGTim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG
Auf der Hauptversammlung zeigte sich der Chef der Deutschen Telekom, Tim Höttges, sehr zufrieden mit dem Geschäftsjahr und kündigte weitere Investitionen vor allem in KI an. >>

Geschäftszahlen

ElectronicPartner behauptet sich im schwierigen Marktumfeld

Jochen Cramer, Leiter Einkauf (links), und Vorstand Karl Trautmann (rechts) im Gespräch mit KongressgästenJochen Cramer, Leiter Einkauf (links), und Vorstand Karl Trautmann (rechts) im Gespräch mit KongressgästenJochen Cramer, Leiter Einkauf (links), und Vorstand Karl Trautmann (rechts) im Gespräch mit Kongressgästen
Auf seinem Kongress hat die ElectronicPartner Mitte März aktuelle Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 bekannt gegeben. Trotz rückläufiger Umsätze sieht sich die Verbundgruppe im Wettbewerbsumfeld gut aufgestellt. >>

Geschäftsjahr 2023

O2 Telefónica steigert den Umsatz

O2-TowerO2-TowerO2-Tower
Dank eines starken vierten Quartals lag das Jahresergebnis von Telefónica O2 Deutschland über den Erwartungen, was den Umsatz betrifft. Auch die Kundenzahlen im Mobilfunk stiegen. >>

Schwaches Q4

Tablet-Verkäufe gehen 2023 deutlich zurück

iPadiPadiPad
Weltweit wurden im vergangenen Jahr weltweit rund 10 Prozent weniger Tablets abgesetzt als im Vorjahr. Das vierte Quartal lief besonders für Apple und Amazon schlecht. >>