Mobilfunk
Medienberichte

Washington könnte Huawei ganz von US-Technologie abschneiden

Huawei-Logo vor chinesischer und US-amerikanischer FlaggeHuawei-Logo vor chinesischer und US-amerikanischer FlaggeHuawei-Logo vor chinesischer und US-amerikanischer Flagge
Es wäre ein weiterer schwerer Schlag für Huawei: Medienberichten zufolge will die US-Regierung dem angeschlagenen Konzern nun komplett den Zugang zu amerikanischer Technologie verwehren. >>

Mobile World Congress

Messe-Veranstalter erwarten 80.000 Besucher

Mobile World CongressMobile World CongressMobile World Congress
Der Veranstalter GSMA rechnet für die größte Mobilfunkmesse wieder mit mehr Besuchern. Der Mobile World Congress 2023 findet vom 27. Februar bis 2. März in Barcelona statt. >>

Mobilfunkpreise

In 155 Ländern surft man billiger als in Deutschland

Frau mit SmartphoneFrau mit SmartphoneFrau mit Smartphone
Laut einer Analyse des Vergleichsportals cable.co.uk surfen Nutzer in Israel für rund 4 US-Cent je Gigabyte, in Deutschland zahlt man rund 2,67 US-Dollar pro verbrauchtem Gigabyte. >>

Aus für Mobilfunk-Service

Vodafone schaltet die MMS ab

MMSMMSMMS
Ein Massenphänomen war die MMS nie, zuletzt führte sie nur noch ein Nischendasein und war bei manchen Handynutzern wohl schon völlig vergessen. Nun zieht Vodafone den Stecker. >>

Neues Mobilfunknetz

1&1 meldet drei aktive Antennenstandorte

MobilfunkmastMobilfunkmastMobilfunkmast
1&1 ersteigerte im Jahr 2019 erstmals Frequenzspektrum, um damit sein eigenes Handynetz aufzubauen. Nun sind die ersten drei Antennenstandorte in Betrieb gegangen. >>

Stabile Umsätze

Huawei zurück im Normalbetrieb trotz US-Sanktionen

HuaweiHuaweiHuawei
Seit 2019 leidet Huawei unter US-Sanktionen. Nachdem das Unternehmen 2021 Umsatzeinbußen von fast 30 Prozent zu verzeichnen hatte, ging es dieses Jahr wieder aufwärts - trotz der "neuen Normalität". >>

Streaming und Downloads

Mobilfunk-Datenverbrauch steigt weiter

SmartphoneSmartphoneSmartphone
Ob YouTube, TikTok oder Instagram: Unterwegs zücken die Menschen immer mal wieder ihr Smartphone, um Videos zu streamen. Das macht sich auch im Datenaufkommen der Handynetz-Betreiber bemerkbar. >>

Funklöcher

Handynetz soll sich bis 2025 deutlich verbessern

FunkmastFunkmastFunkmast
In Naumburg an der Saale sitzt eine bundeseigene Gesellschaft auf einem milliardenschweren Fördertopf: Die MIG soll überall in Deutschland Funklöcher schließen. Wie weit ist sie mit ihrer Arbeit? >>

5G und Glasfaser

Netzausbau - Telekom zieht positive Bilanz für das Jahr 2022

BreitbandausbauBreitbandausbauBreitbandausbau
Sowohl im Festnetz- als auch im Mobilfunkbereich sieht sich die Deutsche Telekom nach eigenem Bekunden auf Kurs, was das Thema Netzausbau angeht. >>

Energiekrise

Bundesnetzagentur gibt grünes Licht für Standby-Modus im Handynetz

StandbyStandbyStandby
Um Energie zu sparen, dürfen Telekom, Vodafone und Telefónica ab sofort die Leistung ihrer Antennen zeitweise verringern. Eine Grundversorgung soll aber stets gewährleistet sein. >>