Mobilfunk
Bundesnetzagentur

Kein Zwangsgeld wegen fehlender LTE-Masten für Telefónica

MobilfunkantenneMobilfunkantenneMobilfunkantenne
Telefónica drohten wegen Verzögerungen beim LTE-Ausbau hohe Zwangsgelder. Nun hat der Münchner Netzbetreiber die Auflagen der Bundesnetzagentur doch noch erfüllen können. >>

5G-Netzinfrastruktur

Huawei-Boykott wird teuer

FunkmastFunkmastFunkmast
Bislang verzeichneten europäische Telekommunikationsunternehmen kaum negative ökonomische Auswirkungen der Corona-19-Krise. Allerdings muss der europäische Telko-Sektor in diesem Jahr von einem pandemiebedingten Umsatzrückgang von 2 bis 3 Prozent ausgehen. >>

Mobilfunk

Neue Business-Chancen durch 5G

5G5G5G
Nach langen Jahren der Vorbereitungen nimmt der neue Mobilfunkstandard allmählich Fahrt auf. Durch die hohe Geschwindigkeit von 5G ergeben sich völlig neue Business-Möglichkeiten. >>

Datenarchitektur

Verteilte Daten und die Einführung von 5G

5G5G5G
Edge-Computing spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg von 5G. Der entscheidende Nutzen besteht darin, mehr Verbindungen zuzulassen und nicht mehr Daten zu senden. >>

Mobilfunknetz

Smart Metering: Telefónica will Energie sparen

Smart Meter bei TelefónicaSmart Meter bei TelefónicaSmart Meter bei Telefónica
Mit der digitalen Erfassung des Stromverbrauchs aller 27.000 Mobilfunkstandorte möchte Telefónica künftig Geld und CO2 sparen - und auch IoT-Kompetenz unter Beweis stellen >>

Zwischenbilanz

So viele 5G-Masten funken seit dem Start vor einem Jahr

5G-Antenne5G-Antenne5G-Antenne
Vier Netzbetreiber bauen in Deutschland eigene 5G-Netze auf. Während die Telekom und Vodafone bereits zahlreiche Standorte vorweisen können, sind Telefónica und 1&1 Drillisch noch nicht einmal gestartet. >>

Sanktionen

USA verhängen Visabeschränkungen gegen Huawei-Mitarbeitende

Washington verhängt Visabeschränkungen gegen Mitarbeitende von chinesischen Tech-Firmen – und damit auch solche von Huawei. >>

Oppo

Oppo stellt 125-Watt-Ladetechnologie vor

Oppo-Smartphones können zukünftig mit 125 Watt aufgeladen werden. Auch das kabellose Laden wird deutlich schneller. >>

„Verstoß gegen freien Handel“

China kritisiert Ausschluss von Huawei vom 5G-Netz in Großbritannien

Huawei Logo mit SchlossHuawei Logo mit SchlossHuawei Logo mit Schloss
Großbritannien hat den chinesischen Netzwerkausrüster Huawei vom 5G-Aufbau ausgeschlossen. Die Reaktion der chinesischen Regierung fällt heftig aus. >>

Netzabdeckung

Telekom gibt Gas beim 5G-Ausbau

Techniker der Deutschen Telekom rüsten das Netz auf 5G aufTechniker der Deutschen Telekom rüsten das Netz auf 5G aufTechniker der Deutschen Telekom rüsten das Netz auf 5G auf
Bis zu 15.000 Antennen will die Deutsche Telekom bis Ende der Woche mit 5G aufrüsten. Bis Ende Juli wollen die Bonner die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland mit dem neuen Mobilfunkstandard erreichen. >>