Google Chrome
Exploits

Google Chrome jetzt aktualisieren!

Eine Zero-Day-Lücke in Chrome ist aufgetaucht - doch es gibt bereits einen Patch. Nun sollten Sie diesen schnellstmöglich installieren. >>

Tipps & Tricks

Chrome OS Flex: Phone Hub einrichten oder Gerät entfernen

Smartphone mit Chrome OS Flex verbindenSmartphone mit Chrome OS Flex verbindenSmartphone mit Chrome OS Flex verbinden
Sie können mit einem Chromebook oder einem Windows-kompatiblen Gerät mit Chrome OS Flex Ihr Handy verbinden. So gehts. >>

English, please!

Chrome: Seiten nicht automatisch auf Deutsch übersetzen

Screenshot der britischen bbc.com-Webseite - in DeutschScreenshot der britischen bbc.com-Webseite - in DeutschScreenshot der britischen bbc.com-Webseite - in Deutsch
Wenn Sie in Google Chrome eine englische Website öffnen, übersetzt Chrome diese unter Umständen automatisch auf Deutsch. Mit diesem Tipp ändern Sie das. >>

Privacy Sandbox

Google verbannt Third-Party-Cookies erst 2024 aus dem Chrome-Browser

Cookie-WebseiteCookie-WebseiteCookie-Webseite
Es verzögert sich weiter: Erst 2024 will Google nun Drittanbieter-Cookies in Chrome abschaffen. Der Grund: Es würde mehr Zeit als gedacht benötigt, um die Privacy-Sandbox-Technologien zu beurteilen und zu testen. >>

Mehr Effizienz

Chromebooks erhalten neue geräteübergreifende Funktionen

ChromeOS auf einem ChromebookChromeOS auf einem ChromebookChromeOS auf einem Chromebook
Google spendiert den Chromebooks ein paar neue Funktionen, mit denen die Zusammenarbeit zwischen Smartphones und Chromebooks einfacher werden soll. >>

Browser mit Profil

Unterschiedliche Browserprofile für Arbeit und Privates verwenden – so gehts

Ein Füsse-Paar, ein Fuss im Turnschuh, einer in geschäftsmässigen PumpsEin Füsse-Paar, ein Fuss im Turnschuh, einer in geschäftsmässigen PumpsEin Füsse-Paar, ein Fuss im Turnschuh, einer in geschäftsmässigen Pumps
Bei privaten und geschäftlichen Arbeiten auf dem gleichen Computer lohnt es sich, mehrere Browserprofile zu nutzen. So sind Arbeit und Privates schön getrennt. Wie das geht, zeigen wir für die beiden Surfprogramme Google Chrome und Mozilla Firefox. >>

Exploits

Chrome-Update schließt aktiv ausgenutzte Schwachstelle

Die aktuelle Chrome-Version 103.0.5060.114 schließt eine als gefährlich eingestufte Sicherheitslücke, für die offenbar bereits Exploit-Code existiert. >>

Google Chrome

Sicherer surfen, Surfeinstellungen testen, Phishing melden

Google-Chrome-LogoGoogle-Chrome-LogoGoogle-Chrome-Logo
Google Chrome ist derzeit der meistgenutzte Webbrowser. Mit unseren drei Tipps machen Sie ihn sicherer, prüfen die Funktion der Sicherheitseinstellungen und tragen auch zum Schutz anderer Personen bei. >>

Jetzt updaten

Chrome-Update schließt 30 Schwachstellen

Chrome-LogosChrome-LogosChrome-Logos
Google hat ein wichtiges Sicherheitsupdate für den Chrome-Browser veröffentlicht. 30 Sicherheitslücken sollen damit behoben werden. >>

Side Panel

Die neue Seitenleiste in Chrome loswerden – so gehts

Chrome mit PCtipp-Webseite und Seitenleiste rechtsChrome mit PCtipp-Webseite und Seitenleiste rechtsChrome mit PCtipp-Webseite und Seitenleiste rechts
Google hat eine neue Seitenleiste im Chrome-Browser eingeführt. Und sie ist – nun... Geschmackssache. >>