E-Commerce
Urteil

BGH: Online-Partnervermittler wie Parship können Vergütung einklagen

Anders als klassische Partnervermittlungsinstitute haben Online-Plattformen wie Parship einen einklagbaren Anspruch auf Vergütung. Das haben die obersten Zivilrichter des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe entschieden. >>

Rabattschlacht

Amazon Prime Day: Adobe Analytics prophezeit Mega-Umsatz

Die US-Konsumenten sind in Shopping-Laune: Der Digital Economy Index von Adobe zeigt, dass der diesjährige Amazon Prime Day die Rekordzahlen der Schnäppchensause des vergangenen Jahres noch übertreffen könnte. >>

KEP-Studie 2021

Paketdienste transportierten 2020 über 4 Milliarden Sendungen

2020 stieg das Sendungsvolumen sprunghaft an: KEP-Dienstleister transportierten innerhalb Deutschlands insgesamt 4,05 Milliarden Pakete - ein Zuwachs von 400 Millionen Sendungen oder 10,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gesamtumsatz wuchs um 10,5 Prozent. >>

Peer-to-Peer-Netzwerke

EuGH stärkt Schutz von Urheberrechten bei Online-Tauschbörsen

Flagge der Europäischen Union und RichterhammerFlagge der Europäischen Union und RichterhammerFlagge der Europäischen Union und Richterhammer
Das höchste EU-Gericht hat entschieden: Wer anderen Nutzern auf einer solchen Plattform urheberrechtlich geschütztes Material zur Verfügung stellt, muss damit rechnen, dass seine IP-Adresse, Namen und Anschrift an den Rechteinhaber weitergeleitet werden. >>

Gesetzentwurf

Mehr Verbraucherschutz bei Online-Marktplätzen

Hölzerner Richtergavel und Einkaufswagen auf einem LaptopHölzerner Richtergavel und Einkaufswagen auf einem LaptopHölzerner Richtergavel und Einkaufswagen auf einem Laptop
Der Bundestag hat die Vorschriften für Online-Marktplätze verschärft, um die Angebote für Verbraucher transparenter zu machen. So müssen Vergleichsplattformen im Internet künftig angeben, nach welchen Kriterien sie Waren und Dienstleistungen bewerten. >>

Online Shop für Fanartikel

Netflix steigt in den E-Commerce ein

NetflixNetflixNetflix
Netflix startet einen eigenen Online Shop. Verkauft werden sollen Fanartikel, um auf lange Sicht groß ins Merchandising-Geschäft einzusteigen. >>

Steuerdaten-Leak

Amazon-Chef Bezos zahlte 2007 und 2011 keine US-Einkommenssteuern

SteuerSteuerSteuer
Von wegen Steuergeheimnis und Vertraulichkeit. Ein Leak bringt die Finanzen der 25 reichsten Amerikaner - darunter Amazon-Chef Jeff Bezos und Tesla-Boss Elon Musk - an die Öffentlichkeit, mit überraschenden Erkenntnissen. >>

Online-Handel

Worldline spannt mit Microsoft zusammen

Worldline will Online-Shops besser vor Betrug schützen. Deshalb integrierte der Dienstleister Microsoft Dynamics 365 Fraud Protection in seine Zahlungslösung für Digital Commerce. >>

PwC-Studie

Bargeldlose Transaktionsvolumen steigen

Internationale Überweisungen in Echtzeit, Super-Apps als Serviceplattformen mit eigenen Bezahlfunktionen und Cyberwallets dürften bald auch in Europa keine Zukunftsmusik mehr sein. >>

Kleinanzeigendienst

EU-Kommission startet Untersuchung gegen Facebook Marketplace

Facebook-MarketplaceFacebook-MarketplaceFacebook-Marketplace
Über den Facebook Marketplace können Nutzer des sozialen Netzwerks privat Waren voneinander kaufen und verkaufen. Die EU-Kommission will nach eigenen Angaben klären, ob Facebook seine Stellung auf anderen Märkten für diesen Dienst wettbewerbswidrig ausnutzt. >>