Betriebssystem
Kritisches Update kommt früher

Windows 7 erhält Support für SHA-2-signierte Patches

Zerbrochener Schlüsseö auf PlatineZerbrochener Schlüsseö auf PlatineZerbrochener Schlüsseö auf Platine
Für Nutzer von Windows 7 steht ein kritisches Update auf dem Plan: Microsoft rollt den Support für SHA-2-signierte Pakete früher als erwartet aus. >>

Überprüfungsprogramm

Wichtige Windows-Systemdateien wiederherstellen

Windows-TastaturWindows-TastaturWindows-Tastatur
So manch ein Nutzer löscht aus Versehen wichtige Systemdateien. Das lässt sich mit einem vorinstallierten Windows-Überprüfungsprogramm rückgängig machen. >>

Ab 2020

So teuer werden die Extended Security Updates für Windows 7

Windows 7 DVDWindows 7 DVDWindows 7 DVD
Ab Januar 2020 erhält Windows 7 keine Sicherheitsupdates und Bugfixes mehr. Allerdings stellt Microsoft einen kostenpflichtigen Sicherheits-Support für Unternehmen zur Verfügung, preiswert ist der Service aber nicht. >>

Windows auf dem Mac

Parallels Desktop 14 im Praxis-Check

Parallels Desktop 14Parallels Desktop 14Parallels Desktop 14
Parallels Desktop 14 ist der Befreiungsschlag für Mac-Anwender, die an Windows nicht vorbeikommen. Die Software punktet mit einer einfachen Bedienung und stabiler Leistung. >>

Vereinfachte Installation

Tails erscheint in Version 3.12

Tails-LogoTails-LogoTails-Logo
Tails 3.12 ist da. Ab sofort läuft das Live-System standardmäßig nicht mehr über eine ISO-Datei, sondern mittels USB-Image. Das soll die Installation des Systems auf Datenträgern vereinfachen. >>

Im Dezember ist Schluss

Microsoft trägt Windows 10 Mobile zu Grabe

Smartphone mit Windows 10 MobileSmartphone mit Windows 10 MobileSmartphone mit Windows 10 Mobile
Microsoft zieht einen Schlussstrich unter seine mobilen OS-Bemühungen: Noch in diesem Jahr endet der Support für Windows 10 Mobile. Die US-Amerikaner stampfen das Betriebssystem ersatzlos ein. >>

Windows 10

Microsoft entkoppelt Cortana von der Suchfunktion

CortanaCortanaCortana
Cortana und die Windows-Suche gehen fortan getrennte Wege. Künftig können beide Tools unabhängig voneinander verwendet werden. Die Ergebnisse sollen damit besser auf die Zielgruppe sowie den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt sein. >>

Security-Patches

Update-Pausen auch bei Windows 10 Home

Windows 10Windows 10Windows 10
Privatanwender von Windows 10 erhalten bald schon die Möglichkeit, neue Updates des Betriebssystems zu pausieren. Allerdings nur bis zu sieben Tage. >>

Neues Google-Betriebssystem

Fuchsia kommt auch mit Android-Apps zurecht

Google-SmartphoneGoogle-SmartphoneGoogle-Smartphone
Potenzieller Android-Nachfolger: Neue Einträge in Googles AOSP-Repository deuten darauf hin, dass das universelle Fuchsia OS auch Android-Anwendungen unterstützen wird. >>

Verbreitung von Betriebssystemen

Windows 10 verdrängt Windows 7

Windows-10-Schild im SandWindows-10-Schild im SandWindows-10-Schild im Sand
Windows 10 ist jetzt das weitverbreitetste Betriebssystem für Desktop- und Notebook-Systeme. Damit verdrängt das aktuelle OS den Oldie Windows 7 auf den zweiten Platz. >>