iPad
Integrierte SIM

Der schleichende Siegeszug der eSIM

eSIMeSIMeSIM
Jedes mobile Endgerät benötigt für den Netzwerkzugriff eine SIM-Karte - noch. Die Alternative heißt eSIM. Zahlreiche neue Nutzerszenarien könnten für den Durchbruch sorgen. >>

Login bei Seiten oder Apps von Dritten

Das kann Apples Single Sign-on

AppleAppleApple
Seit dem 1. Juli gilt zwingend für alle iOS-Apps: Sobald eine App mindestens einen anderen Login-Dienst wie zum Beispiel den von Facebook oder Google einbindet, muss auch Apples Dienst aufgenommen werden. >>

Big Sur, iOS 14 & Co

Apples neue Systeme laufen nicht auf älteren Geräten

Apple-GeräteApple-GeräteApple-Geräte
Das Betriebssystem "Big Sur" soll für Apple-Geräte zahlreiche Neuerungen bringen. Aber das nach einem Küstenstreifen in Kalifornien benannte Update läuft nicht unbedingt auf jedem älteren Gerät. >>

WWDC 2020

Apple wechselt bei den Macs auf ARM-Prozessoren

Tim CookTim CookTim Cook
Apple stellt auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC jedes Jahr seine Software-Neuheiten vor. Auf der WWDC 2020 wurde nun ein historischer Plattformwechsel verkündet. >>

Entwicklerkonferenz

Apple kündigt auf WWDC zahlreiche Neuerungen an

AppleAppleApple
Aufgrund der Corona-Krise findet Apples Entwicklerkonferenz erstmals ausschließlich online statt. Bereits zum Start hat CEO Tim Cook zahlreiche Neuerungen angekündigt. >>

Online-Event

Was von Apples Entwicklerkonferenz WWDC zu erwarten ist

Apple LogoApple LogoApple Logo
Apple hält seine Entwicklerkonferenz WWDC wegen der Corona-Krise erstmals als Online-Event ab. Bei der jährlichen Veranstaltung gibt es traditionell erste Informationen zur künftigen Software der iPhones, iPad-Tablets und Mac-Computer. >>

Eigene Prozessoren

Apple ersetzt Intel-Chips in Macs

IntelIntelIntel
Über das Thema wurde schon lange spekuliert. Nun wendet sich Apple beim Mac einem Bericht zufolge nach vielen Jahren von Intel Prozessoren ab und wechselt auf Chips aus der eigenen Produktion. >>

BSI

Warnung vor iPhone-Mail-App nach Update aufgehoben

E-Mail-App auf dem iPhoneE-Mail-App auf dem iPhoneE-Mail-App auf dem iPhone
Wegen vermeintlicher Sicherheitslücken hatte das BSI vor der Nutzung der E-Mail-App von Apple gewarnt. Nach einem Update wurde diese Warnung nun wieder aufgehoben. >>

Corona-Quartalszahlen

Apple bleibt auf Wachstumskurs

Apple-LogoApple-LogoApple-Logo
Apple kommt bisher trotz des etwas geschrumpften iPhone-Geschäfts gut durch die Corona-Krise. Im vergangenen Quartal legte der Umsatz um einen Prozent auf 58,3 Milliarden Dollar (53,7 Mrd Euro) zu. >>

Aktiv ausgenutzte Schwachstelle

Kritische Sicherheitslücke in iPhone-Mail-App entdeckt

iPhoneiPhoneiPhone
Die IT-Sicherheitsbehörde BSI, die auch die Bundesregierung schützt, empfiehlt, vorübergehend die E-Mail-App der iPhones zu löschen. Grund ist eine Sicherheitslücke. Laut US-Experten wurde sie bereits ausgenutzt, unter anderem bei einem "VIP aus Deutschland". >>