Hardware
15,7 Milliarden Euro

Bain-Konsortium bekommt Toshibas Speicherchip-Sparte

ToshibaToshibaToshiba
Der Verkauf der Toshiba-Chipsparte ist in trockenen Tüchern. Was sich vor einigen Tagen schon abgezeichnet hat, ist nun Fakt. Demnach bekommt das Bain-Konsortium den Zuschlag für rund 15,7 Milliarden Euro. >>

Für 1,1 Milliarden US-Dollar

Google übernimmt Teile der Smartphone-Sparte von HTC

HTCHTCHTC
Google übernimmt nun tatsächlich einen Teil des Smartphone-Geschäfts des kriselnden Handy-Herstellers HTC. Für 1,1 Milliarden US-Dollar wechselt ein Teil der Mitarbeiter, daneben bekommt Google eine Lizenz auf HTC-Patente. >>

Internet der Dinge

EU will Sicherheitszertifikate für IoT-Geräte

Internet der DingeInternet der DingeInternet der Dinge
Damit Verbraucher erkennen können, ob vernetzte Geräte auch die europäischen Sicherheitsstandards erfüllen, plant die EU-Kommission die Einführung spezieller Sicherheitszertifikate. >>

Industry of Things World

Industrie 4.0 stellt Unternehmen vor Herausforderungen

Industrie 4.0Industrie 4.0Industrie 4.0
Das Internet der Dinge beeinflusst zunehmend die Industrie. Das stellt die Unternehmen aber auch vor Herausforderungen. Auf der Konferenz "Industry of Things World" können sich die Teilnehmer zu diesem Thema nun austauschen. >>

Phönix aus der Asche

Samsung Galaxy Note 8 Phablet im Test

Galaxy Note 8Galaxy Note 8Galaxy Note 8
Das neue Samsung Galaxy Note 8 muss im Test beweisen, wie gut es sich im Alltagsgebrauch schlägt. Punkten will es vor allem mit einem großen Bildschirm, dem charakteristischen S-Pen und einer Doppelkamera. >>

PC as a Service (PCaaS)

Hardware as a Service wird zum Trend

Desktop PCDesktop PCDesktop PC
Statt PCs zu kaufen, können Unternehmen die IT-Systeme mieten – ­inklusive Wartung. Anbieter setzen hierbei auf ein ähnliches Modell wie Cloud-Service-Provider. >>

Umsatz steigt an

Oracle profitiert weiter von Cloud-Software

Der Cloud-Umsatz von Oracle steigt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 51 Prozent. Dagegen ging das Neugeschäft mit klassischen Software-Lizenzen im ersten Quartal zurück. >>

Unsicheres Bluetooth

Sicherheitslücke bedroht bis zu 5 Milliarden Geräte

BluetoothBluetoothBluetooth
Sicherheitsforscher haben mehrere kritische Sicherheitslücken in der Bluetooth-Technologie unzähliger Geräte von nahezu allen Herstellern entdeckt. Kriminelle könnten durch das Leck beliebigen Code ausführen oder Man-in-The-Middle-Angriffe starten. >>

Absichtserklärung unterzeichnet

Toshibas Chipsparte steht kurz vor dem Verkauf

ToshibaToshibaToshiba
Die Chipsparte von Toshiba steht kurz vor dem Verkauf. Notwendig ist dieser, um ein milliardenschweres Loch in der Unternehmens-Bilanz zu stopfen und so ein drohendes Delisting der Toshiba-Aktie von der Tokioter-Börse abzuwenden. >>

Designer klagt an

Unnötige Rohstoff-Verschwendung bei Smartphones

Smartphone-RohstoffeSmartphone-RohstoffeSmartphone-Rohstoffe
Voll funktionsfähige Hardware wird entsorgt, weil sie nicht mehr mit den neuesten Prozessoren ausgestattet ist. Dadurch werden wertvolle Rohstoffe wie seltene Erden oder Kupfer und Kautschuck verschwendet, beklagt Designer Esslinger. >>