Facebook
Vorsätzlich und wissentlich

Britisches Parlament wirft Facebook Datenschutz-Verstoß vor

DatenschutzDatenschutzDatenschutz
Unternehmen wie Facebook sollten sich nicht wie "digitale Gangster" in der Online-Welt verhalten dürfen, so ein Bericht des britischen Parlaments. Die Zuckerberg-Plattform soll "vorsätzlich und wissentlich" gegen Datenschutz- und Wettbewerbsrecht verstoßen haben. >>

Gegen das Datensammeln

Facebook-Tracking blockieren und alternative Apps nutzen

Firefox Add-onsFirefox Add-onsFirefox Add-ons
Das Bundeskartellamt hat Facebook das Sammeln von Daten auf fremden Seiten untersagt. Doch weil der Konzern sich rechtlich wehren will, ist ein Ende der Sammelei noch nicht absehbar. Kann man das Heft beim Datenschutz nicht einfach selbst in die Hand nehmen? >>

Schwarze Zahlen

Twitter-Aktie stürzt trotz erstem Jahresgewinn ab

Twitter LarryTwitter LarryTwitter Larry
Dank Rekorderlöse im vierten Quartal schließt Twitter erstmalig ein Geschäftsjahr mit Gewinn ab. Weniger rosige Aussichten für die kommenden Monate ließen die Aktie dennoch zum Handelsstart um rund zehn Prozent absacken. >>

Urteil des Bundeskartellamts

Facebook muss Datensammeln in Deutschland einschränken

FacebookFacebookFacebook
Das Bundeskartellamt hat entschieden: Facebook ist es nicht erlaubt, Daten aus verschiedenen Quellen ohne Zustimmung der Nutzer zu kombinieren. Die Wettbewerbshüter hatten geprüft, ob das Netzwerk eine marktbeherrschende Stellung besitzt und sie missbraucht. >>

Direktplatzierung geplant

Slack stellt die Weichen für seinen Börsengang

SlackSlackSlack
Slack plant den Gang an die Börse. Das Unternehmen hat den Antrag für eine Aktienplatzierung vertraulich eingereicht. Wie es scheint, will der Chat-Dienst seine Papiere direkt platzieren und das übliche Verfahren über Investmentbanken umgehen. >>

Nutzer halten die Treue

Facebook zeigt sich zum 15. Geburtstag immun gegen Skandale

Facebook-LogoFacebook-LogoFacebook-Logo
Facebook stand in den vergangenen Monaten so stark in der Kritik wie nie zuvor. Doch das schlug weder auf die Nutzerzahlen, noch auf das Geschäft durch. Die Ambitionen des Online-Netzwerks sind zum 15. Geburtstag jedoch bescheidener geworden. >>

Irland

7 Datenschutzverfahren gegen Facebook

Facebook-DatenschutzFacebook-DatenschutzFacebook-Datenschutz
Gleich in sieben Verfahren laufen derzeit Untersuchungen der irischen Datenschutzbehörde gegen den Facebook-Konzern. Aber auch gegen andere Tech-Firmen wie Twitter, Apple oder LinkedIn wird ermittelt. >>

Ende einer Ära

So läuft die Einstellung von Google+ ab

Google PlusGoogle PlusGoogle Plus
Im April dieses Jahres ist endgültig Schluss mit Google+. Alle Konten und Seiten von Privatnutzern des Netzwerks werden komplett geschlossen. Google hat nun bekannt gegeben, wie der Shutdown konkret abläuft. >>

Trotz Krise

Facebook mit Rekordgewinn und neuem Deutschland-Chef

Facebook auf Smartphone und TabletFacebook auf Smartphone und TabletFacebook auf Smartphone und Tablet
Trotz der Krise verzeichnet Facebook einen Rekordgewinn für das vierte Quartal. Auch die User-Zahlen stiegen zum Jahresende wieder an, nachdem sie zuvor leicht rückläufig waren. Zudem bekommt das Zuckerberg-Unternehmen einen neuen Chef für Deutschland. >>

Online-Netzwerk

Facebook zeigt sich offen für staatliche Regulierung

FacebookFacebookFacebook
Facebook ist schon lange wegen seiner Rolle im US-Wahlkampf 2016 und wegen des Datenskandals um Cambridge Analytica massiv in der Kritik. Jetzt zeigt sich das Netzwerk offen für eine Regulierung durch staatliche Stellen. >>