Autonomes Fahren
Eclipse Foundation

Software Defined Vehicle Working Group gegründet

Zusammen mit führenden Unternehmen der Branche, darunter Bosch und Microsoft hat die Eclipse Foundation die Software Defined Vehicle Working Group gegründet. Ziel ein herstellerunabhängiges Open-Source-Ökosystem der Softwareentwicklung für das Automobil. >>

Software immer wichtiger

Autos werden zum Computer auf vier Rädern

Tesla bietet seinen Kunden schon seit Jahren drahtlose Updates der Software und neue Features online an. Nun ziehen auch Volkswagen und andere deutsche Hersteller nach. >>

Mobilität

E Ladesäulen: Verworrenes Netz aus Tarifen und Verträgen

Für E-Autofahrer ist das Ladesäulennetz ein Labyrinth. Anbietende wollen ihren Nutzenden möglichst einfache Modelle bieten. Doch bisher sind Tarife und Vertragsmodelle verworren und unübersichtlich. >>

Elektroauto

Brandgefahr: E-Auto-Rückruf von Chevrolet Bolt EV kostet GM erneut Millionen

Für General Motors gerät die Feuergefahr bei E-Fahrzeugen zum Fiasko. Der US-Autobauer muss erneut hohe Kosten schultern. >>

Elektromobilität

Tesla: Erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Während andere Hersteller unter Rohstoffmangel ächzen, dreht Tesla weiter auf. Elon Musks Unternehmen warnt zwar vor Unwägbarkeiten bei der Versorgung mit Bauteilen, bleibt aber stramm auf Wachstumskurs. >>

Telekommunikation

Huawei sichert sich Patent-Deal mit Zulieferer von VW

Mobilfunk-Patente werden in der nahenden Ära des autonomen Fahrens noch wertvoller sein als heute. Chinas Telekommunikations-Gigant Huawei meldet jetzt einen großen Abschluss mit einem Lieferanten von VW. >>

Robotik

Hyundai übernimmt Boston Dynamics

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai übernimmt den US-Roboter-Entwickler Boston Dynamics. Der Wert von Boston Dynamics betrage nach der Transaktion 1,1 Milliarden US-Dollar. >>

Corona ändert Arbeitswelt

Halbleiter-Mangel bleibt Top-Thema

PlatinePlatinePlatine
Engpässe bei der Bereitstellung von Halbleitern halten die Industrie weiterhin in Atem. Automobil-Hersteller etwa mussten deshalb bereits ihre Fertigung drosseln. Eine Produktionskapazität wie vor Corona ist noch nicht erreicht - das könnte auch noch dauern. >>

Technologie

Conti und Amazon entwickeln IT-Plattform fürs Auto

Konzept des intelligenten Fahrzeugcockpits und des drahtlosen KommunikationsnetzesKonzept des intelligenten Fahrzeugcockpits und des drahtlosen KommunikationsnetzesKonzept des intelligenten Fahrzeugcockpits und des drahtlosen Kommunikationsnetzes
Daten sind der zentrale Rohstoff, auch in der Autoindustrie. Um Software-Updates zu standardisieren und Techniken für das autonome Fahren zu verbessern, tun sich nun zwei Schwergewichte zusammen. >>

Autonomes Fahren

Conti und Bosch steigen bei US-KI-Firma Recogni ein

Autonomes FahrenAutonomes FahrenAutonomes Fahren
Bosch und Conti machen gemeinsame Sache. Beide steigen mit einem nicht näher bekannten Betrag bei Recogni, einem KI-Unternehmen aus dem Sillicon Valley ein. Die Unternehmen wollen so die Entwicklung im Bereich Autonomes Fahren weiter vorantreiben. >>