Audio & Video
Videokonferenz-Anbieter

Zoom ermöglicht Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

ZoomZoomZoom
Der Video-Telefonie und -Chatdienst Zoom bietet aub sofort eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung an. Die Funktion muss allerdings über die Kontoeinstellung grundsätzlich aktiviert werden. >>

Videokonferenz-Anbieter

Zoom will Apps integrieren und Event-Plattform aufbauen

ZoomZoomZoom
Zoom kündigte den Aufbau einer Event-Plattform an, auf der Nutzer ihre Inhalte auch vermarkten können. Zudem sollen in die Videokonferenz-App Anwendungen von Drittanbietern ("Zapps") wie Dropbox integriert werden, um eine vollwertige Kollaborations-Plattform zu werden. >>

Sponsored Post

Das neue Shure Audio-Ecosystem für effektive Meetings

Moderne AV-Konferenzen werden immer wichtiger, doch die Zufriedenheit der Teilnehmer mit der technischen Umsetzung ist häufig gering. Zu oft verhindern schlechte Verständlichkeit, Störgeräusche oder gar Audio-Aussetzer den Erfolg des Meetings. >>

Videokonferenzen

Zoom-Konto lässt sich nun besser absichern

ZoomZoomZoom
Konten von Onlinediensten sollte man so gut schützen wie möglich. Doch nur allzu oft geben einem die Anbieter nicht die dazu notwendigen Werkzeuge an die Hand. Zoom ändert das jetzt. >>

Messenger

Threema bringt Multi-Device-Lösung

ThreemaThreemaThreema
Der Messenger Theema soll bald schon eine Mulit-Device-Lösung erhalten. Zudem planen die Hersteller, den Quellcode komplett offenzulegen. >>

Videokonferenzdienst

Corona-Gewinner Zoom rechnet mit stabilem Geschäft

ZoomZoomZoom
Die Corona-Krise hat den Videokonferenz-Anbieter Zoom aus der Nische unter die bekanntesten Tech-Firmen der Welt katapultiert. Jetzt ist die Welle des großen Wachstums vorbei - doch Zoom will sich auf dem hohen Niveau halten. Die Anleger sind überzeugt. >>

Fernnutzung von Firmen-PCs

EGroupware in Version 20.1 veröffentlicht

CollaborationCollaborationCollaboration
Mit der neuen Version 20.1 der Collaborationslösung EGroupware bekommen die Nutzer einige neue Funktionen. Darunter ein Feature für Video-Konferenzen und zur Fernnutzung von Firmen-PCs. Zwei Neuheiten machen die Software darüber hinaus ressourcenschonend sowie sicherer. >>

Besser als erwartet

Bundeskanzlerin Merkel schätzt Videokonferenzen

Angela MerkelAngela MerkelAngela Merkel
Auch Bundeskanzlerin Merkel musste aufgrund der Corona-Pandemie in jüngster Vergangenheit vermehrt auf Videokonferenzen statt persönliche Meetings umsteigen. Für allzu große Gruppen eigne sich dies zwar nicht, funktioniere im Allgemeinen jedoch besser als erwartet. >>

Firmenübernahme geplant

BabbleLabs-KI soll Videoconferencing von Cisco verbessern

KIKIKI
Mit der Akquisition von BabbleLabs will Cisco seinen Webex-Kunden eine bessere User Experience beim Videoconferencing ermöglichen. BabbleLabs verwendet KI, um besser zwischen menschlicher Sprache und unerwünschten Geräuschen zu unterscheiden. >>

Videokonferenz-Firma

Ausfälle bei Zoom - Anbieter entschuldigt sich

ZoomZoomZoom
Anfang der Woche hatte der Videokonferenz-Dienst Zoom mit teils stundenlangen Aussetzern zu kämpfen. Das genaue Ausmaß ist allerdings bisher unklar. Zur Behebung wurden laut Anbieter Korrekturen im Cloud-Dienst vorgenommen. >>