Tablet
19.11.2021
Ab 240 Euro

Realme bringt sein erstes Tablet nach Europa

Das Realme PadDas Realme PadDas Realme Pad
Realme
Das Realme Pad ist das erste Tablet des chinesischen Herstellers, das nach Europa kommt. Es tritt im 10,4-Zoll-Format in drei Versionen an.
Angesichts gestiegener Verkäufe in diesem Segment steigen wieder mehr Hersteller ins Geschäft mit Tablets ein: Nach Xiaomi, Emporia und Nokia folgt jetzt auch Realme mit einem Modell, das die Chinesen auch nach Deutschland bringen.
Das Realme Pad kostet mit 3 GB RAM und 32 GB Datenspeicher 240 Euro, mit 4 und 64 GB sind es 260 Euro sowie mit 6 und 128 GB dann 290 Euro. Den Aufpreis für die LTE-Version hat der Hersteller noch nicht genannt.
Das Tablet hat ein LC-Display mit 10,4 Zoll Diagonale und 2.000 x 1.200 Bildpunkten. Das 6,9 Millimeter schlanke Gerät wiegt 440 Gramm. Weitere Features sind ein Akku mit 7.100 mAh, der mit 18W geladen werden kann, eine MediaTek Helio G80 Prozessor, vier Lautsprecher mit Dolby Atmos, eine 8-Megapixel-Weitwinkel-Frontkamera und eine rückwärtige 8-Megapixel-Kamera.