Adobe Systems
Einkaufserlebnis

Das ist deutschen Verbrauchern beim Online-Kauf besonders wichtig

Frau beim Online-ShoppingFrau beim Online-ShoppingFrau beim Online-Shopping
Was erwarten deutsche Verbraucher von Marken - und wie stellen sie sich den perfekten Online-Einkauf vor? Der Adobe Consumer Research Report 2022 zeigt: Händler tun gut daran, auf Personalisierung zu achten und ein möglichst komfortables Einkaufserlebnis zu bieten. >>

Adobe-Studie

Erwartungen aus dem Consumer-Bereich halten Einzug in den Online B2B-Handel

B2BB2BB2B
Anbieter, die nur mit Produkten begeistern wollen, haben im B2C-Handel schon lange keine Chance mehr. Diese Erkenntnis dringt nun auch im B2B Commerce durch, zeigt eine Adobe-Studie. Darüber hinaus verlieren Lieferantenbeziehungen durch die Digitalisierung an Relevanz. >>

Creative Cloud Express

Adobe bietet Gratis-Tools für die Crative-Produktion in der Cloud an

Adobe Creative Cloud ExpressAdobe Creative Cloud ExpressAdobe Creative Cloud Express
Instagram-Posts und -Stories, Website-Illustrationen und andere Creatives sollen sich mit der Adobe Creative Cloud Express schnell und einfach erstellen lassen - auch von Nutzern ohne Grafik- oder Photoshop-Kenntnisse. Die Benutzung ist gratis. >>

Adobe-Studie

72 Prozent der Verbraucher sind im Bezug auf Datenmissbrauch sehr nachtragend

Puzzleteile "Trust"Puzzleteile "Trust"Puzzleteile "Trust"
Die Studie "Future of Marketing" von Adobe zeigt, dass Unternehmen nicht zu sorglos mit den Daten ihrer Kunden umgehen sollten. Denn diese nehmen das Thema nicht auf die leichte Schulter - und kehren im Zweifelsfall der Marke den Rücken. >>

910 Milliarden US-Dollar

Adobe prognostiziert Rekord-Online-Umsatz im Weihnachtsgeschäft

Weihnachtsgeschäft 2021Weihnachtsgeschäft 2021Weihnachtsgeschäft 2021
Eine Online-Shopping-Erhebung von Adobe für die Weihnachtssaison 2021 prognostiziert einen globalen E-Commerce-Umsatz von 910 Milliarden US-Dollar. Vor allem Aktionstage wie Black Friday, Cyber Monday und Co. sorgen für das Rekordwachstum. >>

Inflationsentwicklung im E-Commerce

USA: Steigendes Preisniveau im Online-Handel

Pakete auf US-FlaggePakete auf US-FlaggePakete auf US-Flagge
Online-Shopping in den USA wird immer teurer, zeigt eine Adobe-Erhebung. Am stärksten sind die Preissteigerungen im Bereich Fashion, aber auch bei rezeptfreien Medikamenten. Schuld sind die Pandemie-bedingte höhere Nachfrage und Schwierigkeiten in den Lieferketten. >>

Weit weg von Legacy

Warum C++ immer noch so beliebt ist

Immer noch beliebt und relevant: Die Hauptgründe für die anhaltende Relevanz von C++ für den Massenmarkt sind Leistung, Geschwindigkeit, Ausgereiftheit und mehr. >>

Strategische Partnerschaft

E-Commerce-Plattform: Henkel kooperiert mit Adobe

Henkel-LogoHenkel-LogoHenkel-Logo
Im Zuge einer strategischen Partnerschaft mit Adobe hat Henkel eine integrierte Plattform für das digitale Geschäft entwickelt, mit der die E-Commerce-Aktivitäten des Konzerns ausgebaut und gebündelt werden sollen. >>

Sponsored Post

Halten Sie Ihr Business am Laufen

Die COVID-19-Pandemie hat die Digitalisierung in Unternehmen essentiell beschleunigt – und dabei bewiesen, dass digitale Prozesse unerlässlich sind, um das Business in Krisenzeiten am Laufen zu halten. Allen Tools voran: die elektronische Signatur. >>

Dringend updaten

Adobe warnt vor mehreren kritischen Sicherheitslücken

Betroffen sind Adobe Acrobat und Reader. Der Softwarehersteller stellt Sicherheitsupdates für Windows und macOS bereit. >>